Versionsnummern

Vielleicht ist euch schon aufgefallen, dass die Geschichten eine Versionsnummer tragen.

Mein Beruf ist Softwareentwickler, also sind meine Geschichten selbstverständlich versioniert! 😉

Ich sehe das als großen Vorteil des Publizierens auf einer Website. Bücher sind recht statisch. Sind sie erst einmal gedruckt, lassen sich Änderungen nur mit einer neuen Auflage veröffentlichen, dessen Aufwand sich wirtschaftlich rechnen muss.

Auf einer Website wird einfach die neue Version auf den Server geschoben, und fertig.

Die hier verwendeten Versionsnummern bestehen aus einer Zahl vor dem Komma und einer Zahl dahinter. Welche Zahl verändert wird, hängt vom Umfang der Änderungen am Text ab.

Wird die Zahl hinter dem Komma hochgezählt, handelt es sich um eine Minor Release. Hier fanden nur kleine Korrekturen am Satzbau oder der Rechtschreibung statt, es wurden Aussagen präzisiert oder missverständliche Stellen verbessert. Wenn du die Geschichte bereits gelesen hast, lohnt es sich in der Regel nicht, sie deshalb neu zu lesen.

Wird die Zahl vor dem Komma erhöht (und die dahinter auf Null zurückgesetzt), nennt man dies eine Major Release. Diese betreffen den eigentlichen Kern der Geschichte. Das könnte zum Beispiel die Reparatur eines schweren logischen Bruches im Plot sein, der beim Probelesen nicht aufgefallen war. Bei einer Major Release macht ein erneutes Lesen der Geschichte durchaus Sinn. Ich hoffe allerdings, dass solche Fälle extrem selten vorkommen.

Grundsätzlich sollte eine Story (im Gegensatz zu einer Software) irgendwann „fertig genug“ sein, um nicht mehr verändert werden zu müssen. Man will ja auch als Autor lieber neue Geschichten erzählen, als ständig an einer bestehenden herumzuschrauben.

Übrigens: Wenn es eine Änderung an einer Geschichte gab, findest du in der Seitenansicht rechts ein Feld „Versionsgeschichte“. Es ist normalerweise zugeklappt, um nichts von der Geschichte zu verraten. Wenn du das Feld aufklappst, findest du dort die einzelnen Änderungen mit dem jeweiligen Datum der Veröffentlichung und einer kurzen Beschreibung der Änderung. Wenn du auf die Versionsnummer klickst, wirst du zu einer sogenannten diff-Ansicht weitergeleitet. Dort siehst du, welche Textstellen genau verändert wurden.

Versionsnummern
Veröffentlicht am:
Kategorie:
Publizieren
Tags:
Versionierung Geschichtenentwickler